Bahn
geöffnet?
Hier klicken
Bahn
geöffnet?
headerimage

Führungswechsel auf Hessens höchstem Berg

Florian Heitmann und Susanne Büttner übernehmen die Betriebsleitung der Ski- und Rodelarena Wasserkuppe

Die Ski- und Rodelarena Wasserkuppe startet unter neuer Leitung in die Saison 2020, denn nach über 30 Jahren Betriebsleitung gibt Martin Kirchner den Staffelstab an die nächste Generation weiter. Seit dem 01.02.2020 ist Florian Heitmann, der trotz seines jungen Alters von 35 Jahren bereits auf 20 Jahre Berufserfahrung an den Skiliften und Sommerrodelbahnen zurückblicken kann, der neue Betriebsleiter in Hessens höchstem Skigebiet. Besonders der Winter hat es ihm angetan, denn Schnee ist einfach sein Element. Die Schneeerzeugung und die Pistenpräparation gehören zu seinen liebsten Beschäftigungen, bei Minusgraden lebt er so richtig auf.

Die stellvertretende Betriebsleitung übernimmt Susanne Büttner, die seit 12 Jahren auf der Wasserkuppe tätig ist. Bislang war sie im Winter vorwiegend für den Skiverleih verantwortlich und leitete in der Sommersaison den Kletterwald auf der Wasserkuppe. Die derzeitige Wintersaison macht es den beiden neuen Verantwortungsträgern nicht leicht, denn der Winter ist zu mild, sodass die Beschneiungsanlagen nicht zum vollen Tragen gekommen sind. Oftmals folgte einer kurzen Kälteperiode, in der beschneit werden konnte, wieder Tauwetter gepaart mit Regen, sodass wir unseren Besucher verhältnismäßig wenige Öffnungszeiten ermöglichen konnten.

Share!
TEILE DIESE SEITE MIT DEINEN FREUNDEN
Fenster schliessenX